Skip to main content

Mähroboter winterfest machen – Wintercheck

In diesem Artikel erklären wir dir, was zu beachten ist, damit man einen Mähroboter winterfest macht, damit man auch in der nächsten Saison Spaß & Freude an seinem Mähroboter hat.

Wann sollte man den Mähroboter winterfest machen?

Pauschal kann man die Frage nicht beantworten. Für einige im Oktober, für andere wiederum Mitte – Ende November.

Wichtig ist nur, dass der Mähroboter inklusive Zubehör vor dem ersten Frost winterfest gemacht wird und somit sicher und geschützt in der Garage oder dem Keller steht.

Mähroboter winterfest machen, – so gehen wir bei unseren Kunden vor:

Abbau der Ladestation

Als erster Schritt erfolgt der Abbau der Ladestation. Je nach Modell und Hersteller den „Ladekopf“ demontieren oder die komplette Grundplatte / Ladestation von der Rasenfläche nehmen.

Idealerweise prüft man direkt die Ladekontakte auf Verschmutzungen (Rost, Schmutz, Patina.) gereinigt werden können die meisten Kontaktbleche mit einem Schmirgelpapier.

Tipp: Auch Trafo und Stromkabel sollten auf Beschädigung geprüft werden.

 

Mähroboter winterfest machen - Reinigung

Ist die Ladestation gereinigt und verstaut, kommt man nun zur Reinigung des Mähroboters und der ersten Sichtprüfung.

Je nach Hersteller / Modell können einige Mähroboter mit einem Gartenschlauch gereinigt werden. Handbuch beachten!

 

Wir reinigen die Mähroboter unserer Kunden mit Druckluft, Dampfreinigung & speziellen Pflegemitteln.

 

Sobald die groben Verschmutzungen beseitigt sind, kann mit der Sichtprüfung begonnen werden. Hier sollten Verschleißteile und eventuelle Defekte nachbestellt oder repariert werden.

Tipp: Ersatzteile rechtzeitig bestellen / Roboter bei Bedarf in Reparatur schicken.


Zum Start der Mähsaison dauert eine Reparatur durch einen Fachhändler oder eine Werkstatt erfahrungsgemäß immer länger als vor der Saison – nach der Saison ist vor der Saison.

Nach der groben Reinigung und der Sichtprüfung wird der Mähroboter demontiert, um Baugruppen wie Antriebe, Messerteller und Sensoren zu reinigen.

Für Gardena Modelle wird spezielles Demontage-Werkzeug benötigt, welches man direkt beim Hersteller beziehen kann.

Anschließend erfolgt der Zusammenbau und die Versiegelung der Oberflächen.

Winterladung - Akku komplett laden

Nachdem alle Teile gereinigt und zusammengesetzt worden sind, wird nun der Akku zu 100 % geladen, um Tiefenentladung vorzubeugen.

 

Wir überprüfen den Akku, die Ladekapazität & Ladezyklen für unsere Kunden

Benötigst du Hilfe?


Ähnliche Beiträge